Gesundheitliche Vorteile durch Luftfilter für Allergiker?

Gesundheitliche Vorteile durch Luftfilter für Allergiker? Die Raumluft kann aus unterschiedlichen Gründen belastet sein. Vor allem Allergiker leiden unter einer belasteten Raumluft, die Pollen, Tierhaare oder Hausstaub enthält. Regelmäßiges Lüften bringt vor allem bei einer Allergie gegen Pollen keine Verbesserung, sondern verschlimmert den Zustand nur noch. Auch bei Allergien gegen Hausstaub ist regelmäßiges Lüften in der Regel nicht ausreichend, um die Beschwerden zu lindern.

Endlich aufatmen - Luftfilter

Endlich aufatmen – Luftfilter – Fotolia © BillionPhotos.com

Zum einen ist für die Wirkung der sogenannte Abscheidegrad von Bedeutung. Das bedeutet, dass keine Luft an dem Filter vorbeigehen darf. Dafür muss der Filter fest in einem Gehäuse sitzen, das gut abgedichtet ist. Das Gehäuse muss solide gefertigt sein, sodass keine offenen Stellen zu finden sind. Ventomaxx Filter sind hochwertig verarbeitet und lassen nur gefilterte Luft passieren.

Entscheidend für den Reinigungserfolg ist zudem die richtige Gerätegröße und eine ausreichende Geräteleistung. Die Filterleistung wird in m3/h angegeben. Es handelt sich dabei um die Menge an Luft, die innerhalb einer Stunde den Filter passieren kann. Um die optimale Gerätegröße zu finden, wird das Raumvolumen benötigt. Ferner muss die maximale Luftleistung des entsprechenden Geräts durch zwei geteilt werden. Ist das Ergebnis gleich oder größer als das ermittelte Raumvolumen, hat das Gerät eine ausreichende Leistung. Die Firma Ventomaxx bietet Luftreiniger in verschiedenen Größen und Leistungsstufen.


Informationen zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werbung
Werbung

Allergie Archiv

test