Der Alltag mit der Sublingualen Immuntherapie (SLIT)

Viele Heuschnupfen-Patienten entscheiden sich irgendwann für eine Spezifische Immuntherapie, die auch unter den Bezeichnungen Hyposensibilisierung oder Desensibilisierung bekannt ist. Sie ist die einzige Möglichkeit, eine Allergie ursächlich zu therapieren – in nicht wenigen Fällen sogar bis zur vollständigen Heilung.

Schnupfen & Taschentücher

Taschentücher – Fotolia © schab

Wer keine Zeit für die zeitaufwändige Injektionstherapie (SCIT) beim Arzt hat und sich den unangenehmen Pieks mit der Spritze ersparen möchte, kann die Behandlung auch mithilfe von Tropfen oder Tabletten durchführen (SLIT). Unter anderem gibt es seit einigen Jahren ein Präparat gegen die fünf häufigsten Gräserpollen. Die Prozedur ist kinderleicht: Patienten nehmen eine Tablette einmal täglich – am besten morgens auf nüchternen Magen – ein. Die Tablette sollte dabei etwa zwei Minuten im Mund behalten werden, bis sie sich auflöst.



Die Behandlung beginnt mit einer Einleitungspackung à 28 Tabletten. Diese enthält zwei Blister: Einen mit drei Tabletten mit einer besonders niedrigen Allergendosis (100 IR), die in den ersten drei Tagen genommen werden, und einen mit einem höher dosierten Präparat (300 IR). Danach wird die SLIT mit der normalen Dosis von 300 IR bis zum Ende der Saison fortgeführt.

Wer einmal vergisst, eine Tablette zu einzunehmen, muss sich keine Sorgen machen. Die Therapie wird am nächsten Tag wie gewohnt fortgesetzt. Insgesamt sind Therapiepausen von bis zu sieben Tagen möglich, bevor die Wirkung nicht mehr gewährleistet ist. Bitte nehmen Sie keine doppelte Dosis ein – denn eine Überdosis kann zu allergischen Symptomen führen. Bei schwereren Reaktionen sollte in diesem Fall immer ein Arzt aufgesucht werden.

Die SLIT startet im Idealfall vier Monate vor Beginn der Pollenflugsaison und wird bis zum Ende fortgeführt. Insgesamt dauert die Therapie drei bis fünf Jahre. Vorsichtshalber sollte die erste Einnahme unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Dann kann die Therapie komfortabel zuhause oder unterwegs erfolgen. Die SLIT ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ab fünf Jahren geeignet.



Der Alltag mit der Sublingualen Immuntherapie (SLIT)
4.5 (90%) 4 votes

Informationen zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werbung
Werbung

Allergie Archiv