Anamnese (Patientengespräch)

Haben Sie den Verdacht, dass Sie unter einer Allergie leiden? Dann sollten Sie sich zunächst einer genauen Selbstbeobachtung unterziehen und die Ergebnisse in einem Allergie-Tagebuch festhalten.

Im Allergietagebuch sollte Folgendes notiert werden:

  • Datum und Uhrzeit
  • Beschwerden (Wann? Wie lange? Welche?)
  • Intensität der allergischen Reaktion (schwach, mittelstark, stark)
  • Einnahme von Medikamente
  • Aufnahme von Nahrung oder Getränken (auch Gewürze, Fette, Öle usw.)
  • Zubereitungsart des Essens (roh, gekocht, gebraten, gedünstet, geschält, zerkleinert usw. )
  • Aktivitäten draußen oder drinnen?
  • Ort der Aktivitäten (Wiese, Straße, Innenraum usw. )

Dieses Tagebuch hilft Ihnen, sich bei der Anamnese an alle wichtigen Punkte zu erinnern und erleichtert somit auch dem Arzt die Diagnose. Dennoch wird er wahrscheinlich noch weitere Tests veranlassen, um sicherzugehen, ob und um welche Allergie es sich handelt.

So kann eine ärztliche Anamnese ablaufen:

  • Wann treten Ihre Beschwerden auf?
    → ganzjährig, außer im Urlaub
    → nur im Februar, März oder April
    → nur von April bis August / September
    → nur in den Sommermonaten
    → bei feuchter Witterung oder im klimatisierten Räumen
    → usw.
  • Verändern sich Ihre Beschwerden in folgenden Situationen?
    → Verschlimmerung in Räumen mit Klimaanlage
    → Besserung am Wochenende
    → Verschlimmerung in feuchten Räumen
    → Verschlimmerung beim Bettenmachen
    → Verbesserung am Arbeitsplatz
    → Verschlechterung vor allem in der eigenen Wohnung
    → Verschlechterung bei starker Staubentwicklung
    → usw.
  • Verschlimmern sich Ihre Beschwerden in folgenden Situationen?
    → Nach dem Verzehr bestimmter Gewürze, Obst und / oder Nüssen
    → Nach Einnahme von Medikamenten
    → Nach einer kleinen Menge Alkohol
    → Bei Kontakt mit Tieren / Tierfellen
    → usw.
  • Ist Ihnen sonst irgendetwas aufgefallen?
Anamnese (Patientengespräch)
5 (100%) 1 vote

Informationen zum Artikel

Unser Experte

Newsletter

Produkte für Allergiker

Facebook

Twitter

Google+

Allergie Archiv