Labortests

Es gibt eine Vielzahl von Labortests, die allerdings nur ergänzend oder als Alternative zu Hauttests durchgeführt werden, wenn diese nicht möglich sind (zum Beispiel bei einer ausgeprägten Urticaria).

Es gibt zwei klassische Untersuchungen:

  • PRIST-Test
  • RAST-Test

Beim so genannten PRIST-Test wird die IgE- Konzentration in einer Blutprobe gemessen. Ist der IgE- Spiegel erhöht, besteht höchstwahrscheinlich eine Allergie.
Allerdings ist auch bei anderen Erkrankungen – zum Beispiel bei Wurmbefall – die Konzentration der Immunglobuline im Blut erhöht.

Der RAST-Test hingegen weist spezifische IgE-Antikörper (gegen ganz bestimmte Allergene) im Blut nach. Dieser Test liefert zusätzliche Information zum Hauttest und macht das Gesamtergebnis zuverlässiger. In beiden Fällen sind falsch negative oder falsch positive Resultate möglich.

Labortests
3.3 (65%) 4 votes

Informationen zum Artikel

Unser Experte

Newsletter

Produkte für Allergiker

Facebook

Twitter

Google+

Allergie Archiv