Alters- und Geschlechtsverteilung

Bei epidemiologischen Untersuchungen wurde festgestellt, dass es lediglich Unterschiede in der Geschlechtsverteilung gibt: Im Kindesalter leiden eindeutig mehr Jungen unter Allergien, im Erwachsenenalter dagegen mehr Frauen. Im Alter lassen allergische Beschwerden oftmals nach oder verschwinden sogar ganz. Im Allgemeinen bemerken 75 % aller Allergiker noch vor dem 25. Lebensjahr erstmals allergische Symptome an sich. Vor allem Nahrungsmittelallergien und auch Neurodermitis treten häufig bereits im Säuglingsalter auf.



Informationen zum Artikel

Werbung
Werbung

Allergie Archiv

test