Alters- und Geschlechtsverteilung

Bei epidemiologischen Untersuchungen wurde festgestellt, dass es lediglich Unterschiede in der Geschlechtsverteilung gibt: Im Kindesalter leiden eindeutig mehr Jungen unter Allergien, im Erwachsenenalter dagegen mehr Frauen. Im Alter lassen allergische Beschwerden oftmals nach oder verschwinden sogar ganz. Im Allgemeinen bemerken 75 % aller Allergiker noch vor dem 25. Lebensjahr erstmals allergische Symptome an sich. Vor allem Nahrungsmittelallergien und auch Neurodermitis treten häufig bereits im Säuglingsalter auf.



Alters- und Geschlechtsverteilung
3 (60%) 2 votes

Informationen zum Artikel

Werbung
Werbung

Allergie Archiv